Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
12018-2019

SC Eichstetten I - SV Heimbach I 0:5 (0:1)

SC Eichstetten - SV Heimbach

Versöhnlicher Abschluss vor der Winterpause

Aufstellung:  Fabian Kunkler , Andy Bühler, Marc Frank (66.Souleyman Fahl), Valentin Heß, Moritz Kanzler, Selim Dülger (78.Pascal Zehner), Lukas Weber (78.Dennis Gündner), Tizian Hügle, Simon Kemmet (69.Samuel Biechele), Stephan Schillinger, Jakob Wolburg,
Tore: 6. 0:1 Moritz Kanzler (FE), 54. 0:2 Simon Kemmet, 59. 0:3 Lukas Weber, 67. 0:4 Simon Kemmet, 90. 0:5 Souleyman Fahl

SR: Patrick Reinbold   Zuschauer: 90

Nach der enttäuschenden Niederlage in Windenreute war Heimbach von Beginn an auf Wiedergutmachung aus. Auf dem Kunstrasenplatz erwischte der SVH einen Einstand nach Maß. Moritz Kanzler verwandelte einen an Simon Kemmet verursachten Foulelfmeter souverän. Mit dem starken Wind im Rücken versuchte Eichstetten seine starken Sturmspitzen in Szene zu setzen. Doch das Pass-Spiel der Gastgeber war oft zu unpräzise. Heimbach setzte mit seinen Kontern immer wieder Nadelstiche. Simon Kemmet scheiterte nach guter Kombination über Moritz Kanzler und Lukas Weber am Pfosten. Auch danach war der SVH die gefährlichere Mannschaft. Kurz vor der Pause schwächten sich die Einheimischen selbst, als ein Abwehrspieler nach einem Revanchefoul die gelb-rote Karte erhielt.
Trotzdem hatte Eichstetten nach der Pause die erste Großchance. Kurz darauf erhöhte der SVH durch Simon Kemmet auf 0:2, die Vorarbeit hatten Marc Frank und Stephan Schillinger geleistet. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte musste Eichstetten dem Unterzahlspiel Tribut zollen. Mit dem 0:3 durch Lukas Weber, der den Torwart auf dem falschen Fuß erwischte, war die Vorentscheidung gefallen. Danach war Heimbach deutlich überlegen und kurz nachdem Valentin Hess mit einem Distanzschuss noch am Torhüter gescheitert war, machte es Simon Kemmet mit seinem zweiten Treffer zum 0:4 besser. In der Schlussminute gelang Souleyman Fahl, von Stephan Schillinger mustergültig bedient,  mit dem 0:5 der erste Saisontreffer.