Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
Bande

FV Herbolzheim II - SV Heimbach I 1:0 (1:0)

Heimbach ohne Durchschlagskraft

Aufstellung: Sascha Wehrle, Max Fischer, Max Nickola, Ousman Sisay (46.Artur Kemmer),Tobias Opitz, Stanislav Kunstmann (78.Dennis Gündner), Nick Eßmann, Mirco Wildegans (70.Nico Heinelt), Stephan Schillinger ,Cedric Lenssen, Alexander Schmidt,

Tore: 33. 1:0 Kevin Hiebert

SR: Mario Fees    Zuschauer: 50

FV Herbolzheim II - SV Heimbach I

Heimbach übernahm von Beginn an die Initiative und kam früh zu Möglichkeiten. Cedric Lenssen, der von seiner Chance selbst überrascht wurde und Stephan Schillinger, dessen Heber auf der Torlatte aufsprang hatten die Chancen Heimbach in Führung zu bringen. Nachdem erneut Cedric Lenssen knapp gescheitert war, verflachte die Partie nach etwa einer halben Stunde zusehens. Die bis dahin eher harmlosen Gastgeber nutzten einen Stellungsfehler in Heimbachs Abwehr zur überraschenden Führung. In der zweiten Hälfte verlief die Partie über weite Strecken ausgeglichen, wobei beide Mannschaften zu keinen zwingenden Möglichkeiten kamen. Größtenteils verbrachten beide Torhüter einen ruhigen Nachmittag. Lediglich in der Nachspielzeit lag der Ausgleich in der Luft, als Heimbach eine Riesenmöglichkeit liegen ließ. Im kommenden Heimspiel gilt es nun, eine deutlich bessere Leistung abzuliefern um gegen die SG Broggingen-Tutschfelden bestehen zu können.